Aus Überdruss wird nix, oder?

Alles ist mir zu viel, über, kotzt mich an, und jetzt labert mich auch noch einer an: schreib eine Geschichte! Also wie komm ich dazu? Bin hier im sogenannten Überfluss ca. 1992 geboren, leide aber nicht an Überfluss, ganz im Gegenteil, da gibt’s so viel, was ich gebrauchen könnte: ne Vespa, nen Freund mit Alfa oder was anderem mit Klappdach, das was hermacht, nen größeren Busen, ewigen Urlaub irgendwo am Strand, mehr Taschengeld, intelligentere Eltern. Nur bei den Freundinnen hab ich Glück, denk ich. Die sind treu wie Gold, mit denen kann ich Pferde stehlen (nicht dass ich auf Pferde steh), und denen kann ich alles erzählen, ohne dass es danach die ganze Klasse weiß. In Thailand hab ich im Winter Rico kennengelernt. Sowas von süß. Wollte alles von mir, hat mir alles versprochen. Und jetzt seit Wochen keine Mail mehr. Soll ich ihm das Messer auf die Brust setzen und fragen, ob er wieder mit Paola zusammen ist? Während sich bei mir vermehrt wieder der Jens rumtreibt, den ich nach seinem Verrat behandle wie einen stinkenden Pudel. Leide ich nun an gebrochenem Herzen oder was? Und das wäre nun meine heutige Geschichte, in heutiger stinkiger Stimmung geschrieben in Überdruss.

– Cora Ebenezar (© 2007)

200 Wörter

Advertisements

~ von ultrakurz - 19. Juli 2007.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: